Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Usertracking

Usertracking 4 Wochen 2 Tage her #1

  • Dr.Tux
  • Dr.Tuxs Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Linuxpromoter, Sportler, Analogfotograf, Veganer
  • Beiträge: 648
  • Dank erhalten: 54
Selbst ein Huhn kann Debian oder Devuan installieren, wenn du nur genug Körner auf die Enter-Taste legst.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Usertracking 3 Wochen 3 Tage her #2

  • Rudi
  • Rudis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 177
  • Dank erhalten: 29
Von meinem Standpunkt aus sind Rückmeldungen an die Entwickler, ganz gleich welcher Art, wichtig für ein funktionieren der Opensource-Philosophie.
Wer FOSS einfach nur nutzt, im Mainstream mitschwimmt, angebotene Mailinglisten ignoriert, gefundene Bugs oder Übersetzungsfehler in Programme / Dokumentationen für sich behält, ... darf sich nicht wundern wenn das eine oder andere geliebte Projekt (aus Sicht der Entwickler) "mangels Interesse" nicht mehr weiter fortgeführt wird.
Weitergabe von Informationen ist natürlich Vertrauenssache und muss jeder für sich selbst entscheiden.
Ich persönlich nutze Debian, und teile als Mindestmaß diesem Projekt über das Paket popularity-contest anonym meine installierten Debian-Pakete mit.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Usertracking 3 Wochen 3 Tage her #3

  • klaren
  • klarens Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • JID:klaren@im.kaalug.de
  • Beiträge: 688
  • Dank erhalten: 133
Hi,

bei allem Datenschtz- und Privacyambitionen muss ich Rudi hier beipflichten.
Ich denke, das gehört in einen Endlosdiskurs, denn die beiden Zeile sind, zumindest was die automatisierte Rückmeldung angeht genaue Gegensätze auf der gleichen Skala.

Ohne einen Packetindex popularity contest weiß Debian nicht, welche Pakete oder gar Architekturen sie auf die Abschussliste setzen können und der Wasserkopf an Zombieprogrammen wird immer größer.

Man kanns natürlich übertreiben. So fänd ich das jetzt nicht so toll, wenn Libreoffice auf die Idee kommen würde, jede geöffnete Datei nach Hause zu schicken... nach dem Motto, könnte ja mal wichtig sein..
Man muss sich da also ganz genau überlegen wie weit man damit geht. Immer wieder aufs Neue.

Liebe Grüße,
klaren

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.060 Sekunden