Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Debian Minze 3 Jahre 4 Monate her #1

  • Dr.Tux
  • Dr.Tuxs Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Linuxpromoter, Sportler, Analogfotograf, Veganer
  • Beiträge: 674
  • Dank erhalten: 56
Für die experimentierfreudigeren (oder problemgenervteren) von euch erwähne ich die aktualisierten Live-/Installations-Medien der "Linux Mint Debian Edition (LMDE)": Info bei Pro-Linux und Linux-Community
Erinnern will ich in dem Kontext auch an das Projekt LinuxMintUsers.de , welches stets zeitnah deutsch lokalisierte ISOs der Ubuntu- und Debian-Versionen bereit stellt .
Selbst ein Huhn kann Debian oder Devuan installieren, wenn du nur genug Körner auf die Enter-Taste legst.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Debian Minze 3 Jahre 4 Monate her #2

  • klaren
  • klarens Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • JID:klaren@im.kaalug.de
  • Beiträge: 703
  • Dank erhalten: 136
Hallo Dr. Tux,

danke dir! Wußte gar nicht, dass du auch für Mint was übrig hast :-).

Liebe Grüße,
KlaRen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Debian Minze 3 Jahre 4 Monate her #3

  • Dr.Tux
  • Dr.Tuxs Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Linuxpromoter, Sportler, Analogfotograf, Veganer
  • Beiträge: 674
  • Dank erhalten: 56
Zunächst kann man ja auch mal über den Zaun gucken. Zum anderen bezog sich das auf die Debian-Minze, die ich sogar mal eine Zeit lang auf einer Platte laufen hatte. (allerdings nicht über eines dieser Live-Medien installiert, sondern per originalem Debian-Text-Installer, dann die Mint Repos dazu und anschließend Fluxbox mit XFE als Dateischubse installiert )

Außerdem habe ich stets eine deutsch lakolisierte Ubuntu-Minze für Live-Zwecke am Start (konkret die ältere v17.3 (mit XFCE als der am wenigsten schlechte Desktop), da bei der v18 alle möglichen Codecs raus geworfen wurden ). Installieren würde ich mir die aber trotzdem nicht. Seit kurzem habe ich die übrigens mitsamt Knoppix auf meinem " Superstachel " mit drauf, so dass ich meinen Notfallbaukasten fast vollständig habe.
Selbst ein Huhn kann Debian oder Devuan installieren, wenn du nur genug Körner auf die Enter-Taste legst.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Dr.Tux. Begründung: Textergänzung
  • Seite:
  • 1