KaaLUG Online Treffen

Nach dem ersten erfolgreichen Onlinetreffen werden wir bis zum Öffnen des Bebops unsere KaaLUG Treffen weiter online auf unserer (virtuellen) Infrastruktur durchführen.

Einfach zum Termin diesem Link folgen: https://meet.kaalug.de/KaaLUG

Achtung: Bitte verwendet NICHT den Firefox. Die Leute vom Freifunk haben berichtet, dass der Probleme für den Nutzer aber auch Probleme für alle anderen in der Konferenz macht. Alternativen sind Chrome, Chromium oder ähnliche. Oder verwendet die Jitsi-meet App aus dem Appstore auf Eurem Smartphone.

Hinweis zur Nutzung: Bitte zum Termin die Videofunktion zuerst ausstellen um Bandbreite und Rechenkapazität auf unserem Server zu sparen. Selektiv können wir dann Video hinzunehmen und auch Screensharing machen. Damit ermöglichen wir möglichst vielen eine Teilnahme und ein ruckelfreies Erlebnis. Vielen Dank!

Das System ist gerade erst aufgesetzt und im Probebetrieb. Trotzdem läuft es schon so gut, dass wir ein Onlinetreffen damit wagen können.


Aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und um die Ausbreitung des grassierenden Virus zeitlich zumindest zu verzögern sollten alle direkten Sozialkontakte möglichst minimiert werden. Da die KaaLUG Treffen keine überlebenswichtigen Sozialkontakte darstellen, macht es Sinn diese bis auf weiteres nicht zu besuchen.

Man kann niemanden verbieten sich trotzdem zu treffen. Ein Shutdown klappt aber nur, wenn möglichst Viele mitmachen.

zum Thema Corona einige gesammelte Informationen: www.compugraf.de/corona/

Mit Bitte um Verständnis.