Audio und Video Conferencing

Seit dem 4. April 2020 haben wir auch die Möglichkeit einer sehr schnellen und unkomplizierten Audio- und Videokonferenz über unseren eigenen Server. Dazu geht man einfach über die Webseite https://meet.kaalug.de/ und eröffnet sich einen „Raum“ indem man ihm einen Namen gibt. Diesen Namen Teilt man mit allen, die ebenfalls in diese „Konferenz“ eingeladen werden sollen. Der Raumname plus die URL gibt bereits den Zugang.

Auf dem Freifunk Wiki - die ebenfalls eine (größere) Jitsi-Infrastruktur betreiben, gibt es eine sehr gute Beschreibung, was man alles innerhalb der Session machen kann. Ausserdem finden sich dort eine Reihe von Hinweisen, was man optimieren kann, damit die Verbindung gut läuft.
Das Konferenzsystem mit allen dafür nötigen Komponenten läuft auf unserem gemieteten vServer. Die Verbindung zum Server ist verschlüsselt. Eine Aufzeichnungsmöglichkeit haben wir bewusst nicht vorgesehen.

Ausgesuchter Raumname ist z.B.:KaaLUG
Teilnehmer URL:https://meet.kaalug.de/KaaLUG

Bitte verwendet nicht den Firefox oder seine Derivate für die Verbindung.

Besser sind entweder Chrome bzw. der Chromium Browser für Windows, macOS und Linux

oder die Apps für mobiles wie Smartphones und Tablets mit Android oder iOS.

Der Service kann frei für Videokonferenzen genutzt werden, sofern die Konferenz nicht kommerzieller Natur ist also dort keine Waren oder Dienstleistungen an Andere angeboten werden. Ebenso verboten sind Inhalte und die Nutzung für Zwecke, die nach deutschen Recht illegal sind.

Bitte sorgt für einen faire Nutzung!
Unser System ist in der Lage eine begrenzte Anzahl Teilnehmer (ca. 10) zu versorgen.

  • Loggt Euch deshalb bitte beim Ende der Session aus
  • Bitte keine Marathon-Sessions
  • Setzt Video und Screen-Sharing ein, wenn nötig, aber bitte sparsam.


  • Private Konferenzen mit Freunden und Familie
  • Jede Art der Nutzung für Gruppen, Vereine und Körperschaften des Zivilschutz, medizinischer Versorgung etc.
  • Jede Art der Nutzung für Zwecke von Forschung und Lehre
  • Abhalten von Gottesdiensten
  • Jede Art der Nutzung für Körperschaften mit hoheitlichen Aufgaben
  • Konferenzen von Teams in kleinen Firmen & Handwerk (beachtet, dass wir keine Serviceverfügbarkeit und besonderen Datenschutz garantieren können)



  • Urheberrechtlich geschütztes Material (Filme, Videos, Musik etc.) in den Konferenzraum streamen. (Beispiel: Sich mit Freunden treffen, um gemeinsam einen Film anzuschauen, wobei jede/r Teilnehmer/in den Film auf dem eigenen Rechner oder Fernseher schaut ist OK, Ihr dürft den eigentlichen Film aber nicht im Konferenzraum zeigen.)
  • Nutzung als Live Event Streaming / Broadcast System (=Einzelne an Viele). Davon ausgenommen sind: Medizin, Notfallversorgung, Technisches Hilfswerk, Feuerwehr, Forschung und Lehre und Kirchen/Gottesdienste)
  • Kommerzielle Nutzung für Online-Handel und Online-Kurse
  • Nutzung durch nach deutschem Recht verbotenen Gruppen, Parteien und Vereinigungen



  • servicedoku/jitsi.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/04/28 23:36
  • von GRAUWERT